Die Volkswirtschaft

Plattform für Wirtschaftspolitik

Im Schatten der Krise

Im Jahr 2020 erwirtschaftete die Schweizer Schattenwirtschaft 6 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP), wie Schätzungen von Professor Friedrich Schneider von der Universität Linz zeigen. Nachdem der Anteil am BIP in den Jahren zuvor stetig gesunken war, stieg er im letzten Jahr wieder. Mitverantwortlich dafür ist unter anderem die Schwarzarbeit, die neben illegalen Tätigkeiten wie Drogenhandel, Schmuggel und Hehlerei zur Schattenwirtschaft zählt.